Geobrugg Steinschlagnetzmontage GBE-500 A

Geobrugg – Roadshow 2009

Die Firma Geobrugg lud heute zur “Roadshow 2009″ in den Ehrenberger Steinbruch nach Tenneck in Salzburg.
Bei dieser Veranstaltung  wurde einem großen Fachpublikum das neue Steinschlagnetz GBE-500 A vorgestellt.
Gemeinsam mit einem Technikerteam der Firma Geobrugg konnten wir dieses neue Steinschlagnetz zu Demonstrationszwecken vor mehr als 50 Zuschauern installieren. 
Gleichzeitig konnten wir so unsere Kompentenz in Sachen Steinschlagnetzmontage unter Beweis stellen.
Ein herzliches Dankeschön an die Firma Geobrugg, Ing. Walter Höller für die Auftragserteilung und gute Zusammenarbeit.
Harry Kollmitzer

Revision Klettersteig Pirkner Klamm 2009

Heute haben wir die Revision am Klettersteig in der Pirkner Klamm durchgeführt. Der letzte Winter ist auch in dieser Klamm nicht spurlos vorübergegangen. An einigen Stellen hat der Schneedruck schwere Schäden an den Verankerungen verursacht und eine Seilbrücke wurde durch eine Lawine total zerstört. Herwig (“Pogo”) und ich konnten die beschädigten Anker wieder neu setzen und die Seile sowie die Seilbrücken wieder neu einziehen. 
Die Wintersperre bleibt aufgrund des Hochwassers durch die Schneeschmelze und den noch nicht zur Gänze abgeschmolzenen Lawinenschnee weiterhin aufrecht.
Die Wintersperre wird voraussichtlich am 15. Mai 2009 wieder aufgehoben.
Harry Kollmitzer
Alpincenter/ÖTK Oberdrauburg

Felsräumungsarbeiten in der Sigmund-Thun-Klamm

Diese Woche wurden die jährlichen Felsräumungs- und Lehnenarbeiten am Seil in der Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun durchgeführt. Um den Klammsteg für die heurige Sommersaison wieder sicher zu machen, müssen die seitlichen teilweise bis zu 100 m hohen Schluchtenwände von losen Steinmaterial gesäubert werden.

Quo Vadis Hochseilgartenbau in Greifenburg

Derzeit errichten wir mit unserem Partnern Quo Vadis einen Hochseilgarten in Greifenburg in Kärnten. Die Anlage wird direkt am Badeteich in Greifenburg errichtet und sollte Ende Mai fertiggestellt werden. Neben 16 Hochseilelementen entsteht auch ein über 250 m langer Flying Fox über den Badeteich. Die durchgehend rendundante Bauform gewährt den höchsten Sicherheitsstandard, der in Österreich einzigartig ist. Über den weiteren Baufortschritt berichten wir hier in Kürze.
Harry Kollmitzer

Felsräumung Limberg Stausee – Kaprun

Wie jedes Jahr werden im Bereich Limbergkraftwerk in Kaprun umfangreiche Felsräumungsarbeiten zur Arbeitssicherung durchgeführt. Mit den mehrwöchigen Arbeiten konnten wir diese Woche beginnen. Da noch sehr viel Schnee in den Einzugsgebieten oberhalb von 2.000 hm liegt, mußten diese Bereiche noch mittels Lawinensprenung gesichert werden. Wir berichten hier in Kürze über die Tätigkeiten in Kaprun.

Felsräumungsarbeiten am Mondsee

Die letzten drei Wochen waren wir mit Felsräumungsarbeiten am Seil im Bereich Mondsee – Plomberg beschäftigt.
Die steilen Böschungsbereiche der B 154 wurden überstiegen und von losen frostgelockerten Steinbrocken gesäubert.
Anbei ein paar Eindrücke von dieser Baustelle.

Felsräumungs- und Höhenarbeit am Seil

Unsere Höhenarbeiter sind bereits wieder auf einigen Felsräumungs-Baustellen am Mondsee und in Osttirol unterwegs. Die frühlingshaften Temperaturen sorgten für eine rasche Schneeschmelze und so geht unsere Wintertätigkeit nahtlos in unsere Industrietätigkeit über.
Spektakuläre Bilder und Berichte folgen am Wochende.
Harry Kollmitzer