Schrägschacht Limberg PSW II Kaprun

Ein besonderer Auftrag ereilte uns von unserer Lieblingsbaustelle dem Limberg PSW II in Kaprun.
Diesmal mussten wir in den 800 m tiefen Schrägschacht beim Kabeleinzug helfen.
Mehr als 3,5 km unter Tage und ca. 800 m tief verläuft der neue Druckstollen des Limberg PSW II. 
Da wir bereits mehrere Male im Druckstollen im Einsatz waren, waren wir bereits im Vorfeld für diesen Auftrag gut vorbereitet und gerüstet. So konnten wir für unseren Auftraggeber in nur einem Schichtgang die gewünschten Kabel in den Schacht einziehen und unser professionelles Know How unter Beweis stellen.
Vielen Dank an alle Beteiligten!
Harry Kollmitzer

Wildbachbegehungen Marktgemeinde Kötschach-Mauthen

Durch den heurigen Rekordwinter und den starken Regenfällen in den vergangenen Monaten, wurden auch die Wildbachverläufe in der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen in Mitleidenschaft gezogen. Um etwaigen Schäden durch Hochwasser an infrastrukturellen Einrichtungen der Gemeinde vorzubeugen, haben wir die heurigen Wildbachbegehungen ein wenig vorgezogen und bereits abgeschlossen. Alle Schäden in den Einzugsgebieten wurden erhoben und aufgenommen.
Die Begehung der teilweise schluchtenartigen Bachverläufe erfolgt mittels spezieller Seil- und Sicherungstechnik, die Schadensaufnahme erfolgt mittels Garmin GPS. 
Harry Kollmitzer/Alpincenter

Holzdeckendemontage Rathaus Kötschach-Mauthen

Im neu gestalteten Eingangsbereich des Rathauses in Kötschach-Mauthen mußte eine 30 Jahre alte Holzdeckenverkleidung in 20 m Höhe demontiert werden. Durch den Verzicht auf Arbeitsbühnen und Arbeitsgerüst, konnten wir die Decke innerhalb kürzester Zeit mit spezieller Seil- und Zugangstechnik demontieren und den Auftrag zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers erledigen. 
Wir sind Profis im Bereich der gerüstlosen und seilunterstützten Höhenarbeit.

Hochseilgarten Kötschach-Mauthen

Nach fünfwöchiger Bauzeit konnten wir den ÖAV Hochseilgarten Kötschach-Mauthen vergangenen Montag fertigstellen. Derzeit läuft der Probebetrieb damit sich die ausgebildeten Führer auf der Anlage einarbeiten können.

Öffnungszeiten Hochseilgarten Kötschach-Mauthen:
Montag bis Mittwoch Gruppen mit Voranmeldung (mind. 4 Personen)
Donnerstag bis Sonntag: 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Startzeiten: 08.00 Uhr, 10.30 Uhr, 13.30 Uhr, 16.00 Uhr)
Detailierte Informationen erhalten Sie dirket beim ÖAV im Freizeitpark Mauthen.

Harry Kollmitzer/Alpincenter

Oberst Gressel Gedenkweg – Klettersteig – Kleiner Pal/Karnische Alpen

Totalrückbau des Klettersteiges!

Der “Oberst Gressel Gedenkweg” Klettersteig auf den Kleinen Pal ist Geschichte. 
Der Steig wurde diese Woche komplett abgebaut. Aufgrund von massiven sicherheitstechnischen Mängel wurde beschlossen den Klettersteig auf den Kleinen Pal komplett rückzubauen. Alles Seilsicherungen wurden entfernt und aus der Wand ausgeflogen. Da eine neue Routenverlegung auf den Kleinen Pal nicht möglich ist, wird im September der “Oberst Gressel Gedenkweg” auf den Cellon gebaut. 
Der Neubau des Klettersteiges wurde vom ÖAV an die Firma Seilarbeit Reinhard Ranner und an das Alpincenter vergeben.
Harry Kollmitzer

Klettersteig Rotschitza – Baumgartnerhöhe – Faakersee

Die Winterschäden am Klettersteig Rotschitza wurden behoben und die Anlage ist seit 1. Juli 2009 wieder begehbar. Der Rekordwinter und eine riesige Lawine haben am Klettersteig durch die Rotschitza schwere Schäden verursacht. Nach einer sicherheitstechnischen Begehung durch die WLV und Bundesforste, haben wir den attraktiven Klettersteig wieder saniert und alle Schäden beseitigt. Vielen Dank dem Tourismusverband Faakersee für die Beauftragung der Komplettsanierung.
Harry Kollmitzer

ÖAV Hochseilgarten Kötschach-Mauthen

Der Bau des neuen Hochseilgartens in Kötschach-Mauthen geht nun in die Finalphase. Wir werden die Bautätigkeiten sowie die Trainerausbildung bis zum 17. Juli 2009 abgeschlossen haben und die Anlage mit 20. Juli 2009 in Betrieb nehmen. Detailierte Informationen und Öffnungszeiten werden wir noch rechtzeitig bekanntgeben und veröffentlichen.
Harry Kollmitzer