Bauvorhaben – Stahlschneebrückenmontage “Lawine Tressdorf”

Wie bereits berichtet waren wir heuer den ganzen Sommer über mit der Montage von Stahlschneebrücken der Firma Wilfried Mair aus Südtirol beauftragt.
Stahlschneebrücken haben die Aufgabe, das Anbrechen von Lawinen zu verhindern und Schneerutsche auf ein unschädliches Maß zu beschränken. Es wird den Schneemassen eine im Boden verankerte Stützfläche entgegengestellt. Die auftretenden Kräfte werden von den Schneebrücken über Zug- und Druckverankerungen aufgenommen.
Stahlschneebrücken werden für Schneehöhen bis 5,0 m eingesetzt.
Gemeinsam mit den Profis der WLV Kärnten, konnten wir heuer einige 100 lfm von diesem System montieren.  
Die Montage erfolgte mit Helikopter. Das Heliteam von der Firma Wucher Helikopter konnte die vormontierten Hauptwerke direkt und problemlos auf die Verankerungen absetzen. Die Lücken zwischen den Hauptwerken werden mit Zwischenwerken zu zusammenhängenden Werksreihen geschlossen.
Anbei ein paar Eindrücke von diesem Bauvorhaben.

Vielen Dank an alle Beteiligten
Harry Kollmitzer

tressdorf001.jpgtressdorf002.jpgtressdorf003.jpgtressdorf004.jpgtressdorf005.jpgtressdorf006.jpgtressdorf007.jpgtressdorf008.jpgtressdorf009.jpgtressdorf010.jpgtressdorf011.jpgtressdorf012.jpgtressdorf013.jpgtressdorf014.jpgtressdorf015.jpgtressdorf016.jpgtressdorf017.jpgtressdorf018.jpg

Geben Sie einen Kommentar ab