Sturmschädenbeseitigung und Brückenbau in der Mauthner Klamm

Das heftige Sturmtief “Paula”, hat auch die Mauthner Klamm in Mitleidenschaft gezogen. Zahlreiche Bäume sind in die Klamm gestürzt und haben die Stege und Brücken schwer beschädigt. Wir haben gemeinsam mit der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen und der Schlosserei Durchner die Klamm in den letzten Tagen wieder begehbar gemacht. Der erste Klammabschnitt bis zum “Einstieg Klabautersteig” ist somit wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Es empfielt sich einen Steinschlaghelm zu tragen! Der “Klabautersteig” durch die Mauthnerklamm bleibt bis auf weiteres geschlossen. Die Seilbringungsarbeiten im Bereich Ederwirt werden noch bis Ende Juli andauern. Mit Mitte August dürfte der Klettersteig dann wieder begehbar sein. Als Alternative in der Region bietet sich der Klettersteig Pirkner Bach sowie der Galitzenklettersteig in Lienz an. Infos über die Öffnung folgen…..

brueckenbau001.jpgbrueckenbau002.jpgbrueckenbau003.jpgbrueckenbau004.jpgbrueckenbau005.jpg

2 Kommentare zu “Sturmschädenbeseitigung und Brückenbau in der Mauthner Klamm”

  1. 25 August 2008 um 09:44

    Martin sagt:

    Hallo,

    ist denn der Klabautersteig schon wieder begehbar ?

    viele Grüsse,

    Martin

  2. 25 August 2008 um 19:14

    admin sagt:

    Die Sperre des Klabautersteiges bleibt weiterhin aufgrund von Holzbringungsarbeiten aufrecht. Die Sperre wird im Juni 2009 wieder aufgehoben.

    Harry Kollmitzer, 25. August 2008

Geben Sie einen Kommentar ab