Felsräumungen auf der L25 Defereggentalstrasse

Sintflutartige Regenfälle haben eine riesige Mure und einen Felssturz auf die L25 Defereggentalstrasse abgehen lassen. Die Strasse ist derzeit unpassierbar und bleibt auch die nächsten 3 Monate gesperrt. Wir wurden von unserem Partner Felbermayr mit den Felsräumungs- und Lehnenarbeiten am hängenden Seil beauftragt, welche wir derzeit im Defereggental durchführen. Anbei ein paar Bilder von dieser Baustelle.
Harry Kollmitzer/AlpinCenter

Schrägschacht Limberg PSW II Kaprun

Ein besonderer Auftrag ereilte uns von unserer Lieblingsbaustelle dem Limberg PSW II in Kaprun.
Diesmal mussten wir in den 800 m tiefen Schrägschacht beim Kabeleinzug helfen.
Mehr als 3,5 km unter Tage und ca. 800 m tief verläuft der neue Druckstollen des Limberg PSW II. 
Da wir bereits mehrere Male im Druckstollen im Einsatz waren, waren wir bereits im Vorfeld für diesen Auftrag gut vorbereitet und gerüstet. So konnten wir für unseren Auftraggeber in nur einem Schichtgang die gewünschten Kabel in den Schacht einziehen und unser professionelles Know How unter Beweis stellen.
Vielen Dank an alle Beteiligten!
Harry Kollmitzer

Wildbachbegehungen Marktgemeinde Kötschach-Mauthen

Durch den heurigen Rekordwinter und den starken Regenfällen in den vergangenen Monaten, wurden auch die Wildbachverläufe in der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen in Mitleidenschaft gezogen. Um etwaigen Schäden durch Hochwasser an infrastrukturellen Einrichtungen der Gemeinde vorzubeugen, haben wir die heurigen Wildbachbegehungen ein wenig vorgezogen und bereits abgeschlossen. Alle Schäden in den Einzugsgebieten wurden erhoben und aufgenommen.
Die Begehung der teilweise schluchtenartigen Bachverläufe erfolgt mittels spezieller Seil- und Sicherungstechnik, die Schadensaufnahme erfolgt mittels Garmin GPS. 
Harry Kollmitzer/Alpincenter

Hochseilgarten Kötschach-Mauthen

Nach fünfwöchiger Bauzeit konnten wir den ÖAV Hochseilgarten Kötschach-Mauthen vergangenen Montag fertigstellen. Derzeit läuft der Probebetrieb damit sich die ausgebildeten Führer auf der Anlage einarbeiten können.

Öffnungszeiten Hochseilgarten Kötschach-Mauthen:
Montag bis Mittwoch Gruppen mit Voranmeldung (mind. 4 Personen)
Donnerstag bis Sonntag: 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Startzeiten: 08.00 Uhr, 10.30 Uhr, 13.30 Uhr, 16.00 Uhr)
Detailierte Informationen erhalten Sie dirket beim ÖAV im Freizeitpark Mauthen.

Harry Kollmitzer/Alpincenter

ÖAV Hochseilgarten Kötschach-Mauthen

Der Bau des neuen Hochseilgartens in Kötschach-Mauthen geht nun in die Finalphase. Wir werden die Bautätigkeiten sowie die Trainerausbildung bis zum 17. Juli 2009 abgeschlossen haben und die Anlage mit 20. Juli 2009 in Betrieb nehmen. Detailierte Informationen und Öffnungszeiten werden wir noch rechtzeitig bekanntgeben und veröffentlichen.
Harry Kollmitzer

ÖAV Hochseilgartenbau Kötschach-Mauthen

Nach Abschluss der ersten Bauphase und einer kurzen Bauunterbrechung konnten wir gestern mit dem Aufstellen der Teamübungen beginnen. So konnten wir die 16 m langen, druckimpregnierten und über 800 kg schweren Bäume mittels Flaschenzug und Motorwinde in die richtige Position bringen. In den nächsten Tagen werden wir alle Sicherungsseile anbringen und kommende Woche mit dem Aufhängen der Plattformen beginnen. Die Ausbildung der Trainer beginnt Ende Juni 2009.
Bilder und weitere Baustellenberichte folgen in Kürze!
LG aus Kötschach.
Harry Kollmitzer & Team

ÖAV Hochseilgarten Kötschach-Mauthen

Nachdem die Bauarbeiten in Greifenburg abgeschlossen sind, haben wir die neue Hochseilgartenbaustelle in Kötschach-Mauthen eingerichtet.
In  Kötschach-Mauthen entsteht im Freizeitpark des Österr. Alpenvereins ein neuer Hochseilgarten, den wir gemeinsam mit unserem Partner Quo Vadis errichten.
Derzeit sind wir gerade dabei die Bäume zu entasten und den Waldbereich von Niederwuchs zu befreien.
Unsere Forstprofis am Seil in Kötschach sind Pogo, Willi und Raphael. Über den weiteren Baufortschritt berichten wir hier in Kürze.
Harry Kollmitzer