Felsräumungen

……unsere Felsräumungsteams sind bereits wieder in ganz Österreich unterwegs!
Zahlreiche Straßenabschnitte, touristisch erschlossene Schluchten und Klammabschnitte wurden bereits sicher von losen Gesteinsbrocken befreit.

Qualität überzeugt – Wir garantieren Sicherheit!
Team Alpincenter

Felsräumungsarbeiten am Seil

Aufgrund des schneearmen Winters in einigen Regionen Österreichs sind unsere Höhenarbeiter��bereits wieder mit Felsräumungsarbeiten beschäftigt.��
Zahlreiche Straßenabschnitte müssen nach dem Winter überstiegen und von Lockergestein und losen Steinen befreit werden, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.
Wir berichten hier laufend über interessante Arbeits- und Referenzprojekte im In- und Ausland. Sollten Sie Interesse an unserer Dienstleistung haben, kontaktieren Sie uns einfach?

Harry Kollmitzer
Gesch����������������������ftsführer

Felsräumungsarbeiten am Seil

Unsere Höhenarbeiter sind bereits wieder auf einigen Felsräumungs-Baustellen in Österreich unterwegs. 
Nach einer langen Winterpause sind die Auftragsbücher wieder voll und wir freuen uns auf ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr.
Den Winter über haben wir unser Unternehmen neu strukturiert und unseren Betrieb und Tätigkeitsbereich weiter ausgebaut.
Wir berichten hier laufend über interessante Arbeits- und Referenzprojekte im In- und Ausland.

Harry Kollmitzer
Geschäftsführer

Felsräumungen auf der L25 Defereggentalstrasse

Sintflutartige Regenfälle haben eine riesige Mure und einen Felssturz auf die L25 Defereggentalstrasse abgehen lassen. Die Strasse ist derzeit unpassierbar und bleibt auch die nächsten 3 Monate gesperrt. Wir wurden von unserem Partner Felbermayr mit den Felsräumungs- und Lehnenarbeiten am hängenden Seil beauftragt, welche wir derzeit im Defereggental durchführen. Anbei ein paar Bilder von dieser Baustelle.
Harry Kollmitzer/AlpinCenter

Schrägschacht Limberg PSW II Kaprun

Ein besonderer Auftrag ereilte uns von unserer Lieblingsbaustelle dem Limberg PSW II in Kaprun.
Diesmal mussten wir in den 800 m tiefen Schrägschacht beim Kabeleinzug helfen.
Mehr als 3,5 km unter Tage und ca. 800 m tief verläuft der neue Druckstollen des Limberg PSW II. 
Da wir bereits mehrere Male im Druckstollen im Einsatz waren, waren wir bereits im Vorfeld für diesen Auftrag gut vorbereitet und gerüstet. So konnten wir für unseren Auftraggeber in nur einem Schichtgang die gewünschten Kabel in den Schacht einziehen und unser professionelles Know How unter Beweis stellen.
Vielen Dank an alle Beteiligten!
Harry Kollmitzer

Felsräumarbeiten am Seil

Die letzten Wochen waren wir wieder in Tirol, Vorarlberg, Salzburg und Oberösterreich unterwegs um zahlreiche Strassenabschnitte zu übersteigen und von losen Gesteinsbrocken zu befreien.
Unsere Kunden vertrauen auf unsere langjährige Erfahrung und unser Know How in diesem Bereich und so konnten wir alle uns übertragenen Baustellen zur vollsten Zufriedenheit erfüllen.
Herzlichen Dank an unsere Auftraggeber im speziellen an die Firma Felbermayr AG für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und Kooperation.
Harry Kollmitzer
Geschäftsführer ALPINCENTER GmbH

Felsräumungsarbeiten in der Sigmund-Thun-Klamm

Diese Woche wurden die jährlichen Felsräumungs- und Lehnenarbeiten am Seil in der Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun durchgeführt. Um den Klammsteg für die heurige Sommersaison wieder sicher zu machen, müssen die seitlichen teilweise bis zu 100 m hohen Schluchtenwände von losen Steinmaterial gesäubert werden.

Felsräumung Limberg Stausee – Kaprun

Wie jedes Jahr werden im Bereich Limbergkraftwerk in Kaprun umfangreiche Felsräumungsarbeiten zur Arbeitssicherung durchgeführt. Mit den mehrwöchigen Arbeiten konnten wir diese Woche beginnen. Da noch sehr viel Schnee in den Einzugsgebieten oberhalb von 2.000 hm liegt, mußten diese Bereiche noch mittels Lawinensprenung gesichert werden. Wir berichten hier in Kürze über die Tätigkeiten in Kaprun.

Felsräumungsarbeiten am Mondsee

Die letzten drei Wochen waren wir mit Felsräumungsarbeiten am Seil im Bereich Mondsee – Plomberg beschäftigt.
Die steilen Böschungsbereiche der B 154 wurden überstiegen und von losen frostgelockerten Steinbrocken gesäubert.
Anbei ein paar Eindrücke von dieser Baustelle.

Felsräumungs- und Höhenarbeit am Seil

Unsere Höhenarbeiter sind bereits wieder auf einigen Felsräumungs-Baustellen am Mondsee und in Osttirol unterwegs. Die frühlingshaften Temperaturen sorgten für eine rasche Schneeschmelze und so geht unsere Wintertätigkeit nahtlos in unsere Industrietätigkeit über.
Spektakuläre Bilder und Berichte folgen am Wochende.
Harry Kollmitzer